leer leer
ORTE
Steiner Landstraße 3
3504 Krems-Stein

Tel 02732/78374
office@orte-noe.at
leer
leer
leer leer
leer
Programm

ORTE

AIR – Artist in Residence Krems

ArchTour NÖ

Architektur-vermittlung

NÖ Baudatenbank

Walter Zschokke-Bibliothek

Publikationen

Partner

Newsletter

Suche

>>
leer leer

leer leer
Besichtigung

leerORTE vor Ort #7
ORTE vor Ort #7 Platzgestaltung Rappottenstein

leer09.06.2004 bis 07.07.2004

leerVeranstaltungsort: ORTE
Steiner Landstraße 3
3504 Krems-Stein

Tel 02732/78374
office@orte-noe.at

Platzgestaltung Rappottenstein

Hauptplatz Rappottenstein
Rappottenstein 24
3911 Rappottenstein/Zwettl

Künstlerin DI Ortrun Lanzner
Durchführung: in Kooperation mit DI Manuel Schweizer
Informationsgrafik: Erika Ratvay
ortrun.lanzner@chello.at

Ein Projekt im Rahmen der "Kunst im öffentlichen Raum", Kulturabteilung Land NÖ

Hinweis: am gleichen Tag wird um 20 Uhr im Dorfmuseum Roiten die Ausstellung "Arnulf Rainer, Druckgraphik" eröffnet.
Anreisedauer: von Wien (ca. 2 Std. - 140 km), von Krems (ca. 64 km - 1 Std.)

Zum Projekt:

Das Konzept zur Gestaltung des Bereiches vor dem neuen Gemeindezentrum leitet sich von der topografischen Situation, den vorhandenen Linien, Materialien und Elementen ab (alte Mauern, Beläge, Brunnen, Pranger, etc. ).
In einem eineinhalb jährigen Planungsprozess, in enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde, entstand eine Abfolge befestigter Flächen von räumlich und funktional unterschiedlichen Qualitäten, die einen kleinen Grünbereich umschließen. Ein mächtiger denkmalgeschützter Ahorn konnte nicht mehr saniert werden. Bei dessen Fällung wurde eine alte Stützmauer so stark beschädigt, dass ein Neubau erforderlich wurde. Das ermöglichte die neue Stützmauer als ein durchgehendes mehrfach geknicktes Band aus sandgestrahltem Sichtbeton auszubilden. Sie bindet den Pranger ein, gibt dem Brunnen eine Fassung und führt bis zur Haupttreppe.
Betonfertigteile begrenzen die Granitsteinflächen von oberem Platz und Brunnenplatz und sind je nach Anforderung ausformuliert: als Sitzflächen, Begrenzungen, Treppen oder als Sockel für transluzente Glasvolumen (Leuchtkörper). Möblierungselemente aus farbigen Lochblechen kontrastieren und ergänzen die Eigenfarbigkeit der Materialien. Siebbedruckte "Einfügungen" von Bodeneinbauleuchten rufen mit Abbildungen aus der Umgebung (Infrastruktur u. Landschaft) den Kontext des Ortes in Erinnerung. Im Grünbereich wurde ein neuer Ahorn und entlang der Stützmauer eine Hecke aus Hartriegelsträuchern gepflanzt.

Materialien
Plattenbelag, Kleinsteinpflaster und Randsteine: Gebhartser Syenit (Granit)
oberer Weg: Recyclingmaterial
Glas: Ertex print 188/02


ORTE architekturnetzwerk niederösterreich
Steiner Landstr. 3
A-3504 Krems-Stein
t +43(0)2732/78374
f +43(0)2732/78374-11
e office@orte-noe.at
www.orte-noe.at



leer leer leer
Deutsch | English

Rapottenstein.jpg

Sponsor

leer

leer

leer

leer leer leer leer leer
leer leer leer leer
impressum
leer
leer